Dieses Obst und Gemüse isst man im Juli

IMG_3669

Da in diesen Monat die Beeren Saison haben, wie wäre es mit einem leckeren Aprikosen-Johannisbeer-Kuchen?!

Was ihr dafür benötigt (für 20 Stück):

  • 1 kg Aprikosen
  • 300 g rote Johannisbeeren
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 4 Eier , (Kl. M)
  • 400 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver, (am besten Weinsteinbackpulver)
  • 250 g Quark, (20 % Fett)
  • 4 El Orangensaft
  • 40 g gehackte Mandeln
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
Zubereitung
  • Aprikosen halbieren und entsteinen. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen.
  • Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 6–8 Min. sehr cremig rühren. Eier nacheinander jeweils 1 Min. gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit dem Quark und 2 El Orangensaft unterrühren. Teig gleichmäßig auf ein gefettetes Blech (40 x 30 cm) streichen (am besten mit einer Teigkarte). Mit den Aprikosen belegen, mit den Johannisbeeren bestreuen. Mandeln darüber verteilen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 35–40 Min. backen.
  • Konfitüre und restlichen Orangensaft aufkochen. Den heißen Kuchen mit der Konfitüre bestreichen und etwas abkühlen lassen. Am besten lauwarm mit Schlagsahne servieren.

Aprikosen-Johannisbeer-Kuchen-c8fa3acf57f2d9524613f49e23333af4_fjt2013081141                         Bild Matthias Haupt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s